Das Reise-Blogger Dasein: Es war viel los im Oktober

0

Gerade erst von meiner 4-monatigen Radreise durch Ost-Europa zurück in München, ging es auch schon busy weiter. Ankommen, kurz ausruhen, Beamtengänge, Business Plan schreiben und und und. Außerdem war ich auf einigen Events eingeladen, habe neue Leute kennengelernt, wurde mit Inspiration überschüttet, habe ein paar schöne Tage und Abende in netter Gesellschaft verbracht und bin wieder ausgeflogen, um ein super Event zu besuchen. Life of a travel blogger – Hier sind meine Highlights.

22. Oktober, München: Evaenos Travel Day – Die etwas andere Reisemesse

Der junge Reiseveranstalter Evaneos aus Paris lädt ins Oberangertheater ein um sich, seine Idee und seine untypischen Destinationen vorzustellen. Travel like nobody else ist ihr Slogan und steht vor allem für die direkte Verbindung zwischen Reisenden und Einheimischen. Organisiert durch ihre Experten vor Ort und den Wegfall von Mittelsmännern. Für mich war es vor allem ein tolles Networking-Event auf dem ich viele nette und inspirierende Menschen kennenlernen durfte.

24. Oktober, München: National Geographic Filmvorführung „100 Tage Tibet“

Ein inspirierendes Versprechen des Münchner Fotografen York Hovest an den Dalai Lama während seines Besuches in Deutschland. Einfach mal mehr machen und zurückgeben anstatt nur zu reden!

29. Oktober, München: Filmvorführung „Pedal the World“

Den Film den ich im Sommer verpasst habe und der nicht passender sein könnte, da ich selbst auf großer Radreise war. Sehenswert für jeden der gerne reist und sehen will, wie es ist, mit dem Fahrrad anstatt Flugzeug oder Zug zu reisen.  „Man lebt nur einmal,  geht raus da und macht sowas“

30. Oktober, London: Auf zum World Travel Market nach London

Dieses Jahr geht’s mal wieder zum World Travel Market nach London. Mein mittlerweile vierter oder fünfter Besuch auf dieser genialen Reisemesse. Diesmal insgesamt für eine Woche mit vielen pre-Events, Partys und meinem eigenen kleinen Stand am Donnerstag auf dem Blogger Speednetworking-Event, den ich als einer, von insgesamt 100 ausgewählten Bloggern in diesem Jahr bekommen habe. Ich bin echt stolz und schon gespannt wie es wird. Bericht gibt’s dann demnächst. #wtm2015

31. Oktober, London: E.O.F.T – European Outdoor Film Tour

Früher als erwartet war ich auf der European Outdoor Film Tour (EOFT). Anstatt Mitte Dezember in München ging es mit ein paar Freunden spontan in die Royal Geographical Society in London, wo wir all die inspirierenden Outdoor Filme der diesjährigen Edition bestaunt haben. Hier gibt’s alle Filme  #eoft2015

31Oktober, London: Zwischen Himmel und Eis

Auf diesen Film bin ich durch eine gute Freundin aufmerksam geworden, die ich gerade in London besuche. Sie arbeitet für Chimu Adventures, einem Reiseveranstalter der Expeditionen in die Polarregionen organisiert und diesen Film sponsort. Es geht vor allem um den Klimawandel. Ein sehenswerter und wichtiger Weckruf, der auf einer Expedition in die Antarktis basiert und sehr inspirierend erzählt und dargestellt ist. Hier geht’s zur Website des Films.

Hi, ich bin Matthias und reise gerne fernab der Massentourismuspfade, aktiv und abenteuerlich, aber zugleich auch genussvoll und entschleunigt. Am liebsten mit Rad, Rucksack oder Handgepäck. Auf diesem Blog findest du neben Reiseberichten und Tipps auch Interviews, Gedanken, Gastartikel und viele Eindrücke zum Reisen mit dem Fahrrad.

Leave A Reply