Wann ist die beste Reisezeit um nach Albanien zu reisen?

0

Wetter und beste Reisezeit in Albanien

Wer sich die Karte von Albanien einmal anschaut, erahnt bereits, dass das Wetter in diesem Land aufgrund unterschiedlicher Wetterzonen und Höhenlagen sehr unterschiedlich ist. Im Süden und Westen liegen die Adria und das Ionische Meer. Nach Osten und Norden bildet eine hohe Gebirgskette die Grenze zu den Nachbarländern Montenegro, Kosovo, Nordmazedonien und Griechenland.

Albanien liegt dem italienischem Stiefelabsatz direkt gegenüber, was dem Land heiße trockene Sommer und milde, regenreiche Winter beschert. Gibt es im Süden an der albanischen Rivera über 325 Sonnentage im Jahr, liegt der Durchschnitt im Norden bei 290 (Reisetipps und die schönsten Orte in Albanien folgen weiter unten).

Wetter in Albanien im Frühjahr (21. März – 21. Juni)

Der Frühling gehört zu den schönsten Jahreszeiten in Albanien – genauso wie im Nachbarland Montenegro (Reisebericht Montenegro erscheint im Frühling). Es ist nicht nur die Jahreszeit, in der das Land in zahlreichen Farben und Grüntönen erblüht, sondern auch die Zeit, in der die wenigsten Touristen das Land besuchen. Man kann im Norden und Nordwesten des Landes bei angenehmen Temperaturen wunderbar wandern oder im Süden Albaniens einen entspannten Badeurlaub verbringen. Allerdings sind noch einige Bars, Clubs und Restaurants in den Urlaubsorten an der albanischen Rivera geschlossen. Dafür sind die Preise, vor allem für die Unterkünfte, im Frühjahr deutlich niedriger.

Ø Temperatur: 18 – 28 Grad
Ø Wassertemperatur: 15 – 22 Grad

Wetter in Albanien im Sommer (21. Juni – 21. September)

Tatsächlich – und wie so oft in Ländern am Mittelmeer – ist der Sommer nicht die beste Reisezeit um nach Albanien zu reisen. Es kann mit Temperaturen bis zu 40 Grad  ziemlich heiß werden, aber v.a. ist gerade die albanischen Rivera in den Monat Juli und August überfüllt mit größtenteils einheimischen Touristen und Urlaubern aus den Nachbarländern. Man findest zwar selbst in der Hochsaison noch irgendwo ein gemütliches Apartment in Sarande oder in Ksamil, den beiden beliebtesten Stranddestinationen in Albanien, dennoch sollte man ein paar Tage oder Wochen vorher auf booking.com etwas reservieren. Die Preise für Unterkünfte oder in Restaurants und Bars können teilweise doppelt so hoch sein wie in der Nebensaison. Wem heiße Temperaturen und Touristenmassen nichts ausmachen und wer gerne feiert, der sollt im Sommer nach Albanien reisen. Ksamil und Sarande sind zu dieser Zeit aber genauso gut für Familien geeignet. Auch zum Wandern in den Albanischen Alpen rund um das Dorf Teth oder auf dem Peak of the Balkans bietet sich der Sommer wunderbar an, da es dort oben nicht so heiß wird.

Ø Temperatur: 28 – 32  Grad
Ø Wassertemperatur: 23 – 26 Grad

Wetter in Albanien im Herbst (22. September – 21. Dezember)

Ab Anfang September wird es gerade in den Urlaubsorten an der albanischen Küste wieder ruhiger.  Das Land schimmert in herbstlichen Farben bei warmen Temperaturen, die bis Anfang/Mitte November andauern. Albanien im Herbst bietet sich optimal für Rundreisen und Strandurlaub an. Vor allem Wanderer-, Aktiv- und Naturfreunde kommen hier dann auf ihre Kosten – auch weil die Preise im Herbst um ein vielfaches niedriger sind als im Sommer. Auch ein Wanderurlaub ist im Herbst in Albanien noch drin.

Ø Temperatur: 12 – 27  Grad
Ø Wassertemperatur: 15 – 23 Grad

Wetter in Albanien im Winter (22. Dezember – 20. März)

Gerade im Winter wird Albanien als Urlaubsland oft unterschätzt. Ski Resorts in den Bergen sind gerade für Wintersportler und Schneefans interessant. Ein gutes Preis-Leistungsverhältnis findet man z.B. in Bigell in Dardha, Voskopoja und Boga mit € 40-60 pro Nacht. Die Hauptstadt Tirana besticht mit wunderschöner Weihnachtsbeleuchtung. In den touristischen Hotspots findet man im Winter nur Einheimische und hat die magischen Orte so gut wie für sich allein. Der Winter in Albanien gehört zu den mildesten in ganz Europa, ähnlich wie im unweit entfernten Nachbarland Griechenland.

Ø Temperatur: 10 – 14 Grad
Ø Wassertemperatur: 15 Grad

Reisebericht: Wohin in Albanien?

In meinem Reisebericht findest du die 19 schönsten Orte in Albanien. Weitere Inspiration für deinen Urlaub in Albanien findest du in diesem Artikel, in dem sieben Reiseblogger Urlaubs- und Reisetipps zu Albanien geben. Wer mal mit dem Fahrrad durch Albanien reisen möchte, findet im Interview mit Bora Tipps und Inspiration.

Geheimtipp: Die schönsten Strände an der albanischen Rivera in Albanien

Dhërmi Beach in Dhërmi, Gjipe Beach bei Himarë, Jala Beach in Himarë, Livadhi Beach in Himarë, Borsh Beach in Borsh, Lukova Beach in Lukova, Mirror Beach zwischen Saranda und Ksamil, Ksamil Beach in Ksamil

Urlaubstipp: Die schönsten Orte in Albanien

Urlaubstipp: Die 19 schönsten Orte in Albanien

Wie du zur nachhaltigen Tourismusentwicklung in Albanien beitragen kannst:

Viele Albaner müssen nach der touristischen Hochsaison in anderen Orten Arbeit suchen, was auch heißt, dass sie sehr mobil sein müssen und ihre Familie nur selten sehen. Es wäre schön, wenn sich der Tourismus auch verstärkt auf die Nebensaison verteilt, statt dass Overtourism Einzug in Albanien hält. Denn gerade im Mai und Juni sowie im September und Oktober hat man ein qualitativ viel hochwertigeres Urlaubserlebnis fernab vom Massentourismus.

Auf Pinterest!? Pin it!

Wetter in Albanien und beste Reisezeit

Hi, ich bin Matthias und reise gerne fernab der Massentourismuspfade, aktiv und abenteuerlich, aber zugleich auch genussvoll und entschleunigt. Am liebsten mit Rad, Rucksack oder Handgepäck. Auf diesem Blog findest du neben Reiseberichten und Tipps auch Interviews, Gedanken, Gastartikel und viele Eindrücke zum Reisen mit dem Fahrrad.

Leave A Reply