Neuseeland, das sollte wohl nicht sein

0

Goodbye, jetzt aber endgültig!

Das Auto ist endlich verkauft und nach drei Monaten in Whitianga können wir wieder frei entscheiden, wie es weiter geht. Was für ein erleichterndes Gefühl. Selten habe ich mich so frei gefühlt, vor allem unter dem Aspekt betrachtet, was bei uns die letzten Monate los war! Das ganze Abenteuer Neuseeland haben wir uns wirklich anders vorgestellt. Daher haben wir uns nun auch entschieden, das Land nach dieser emotionalen Achterbahnfahrt endgültig zu verlassen. Die Luft ist einfach raus, so schön es hier ist.

Wir wollen unsere Batterien erstmal wieder aufladen, und reisen daher zuerst einmal zurück nach Deutschland, wo wir einige Wochen bleiben werden. Freunde und Familie wiedersehen. Warum wir nicht einfach nach Asien reisen, so wie wir es vor hatten? Aus zwei Gründen: Mittlerweile ist in Europa der Frühling eingekehrt, daher müssen wir nicht woanders der Sonne hinterherjagen. Und zweitens, mit Zelt, Campingkocher, dicken Wanderschuhen, warmen Schlafsäcken und großen Rucksäcken, macht es wenig Sinn, durch Asien zu reisen. Das wollen wir lieber im europäischen Winter nur mit Handgepäcksrucksack machen, so wie wir es eigentlich im Anschluss geplant hatten.

Next Stop:

Längster Direktflug der Welt
17, 5 Stunden – 14.535 km mit Qatar Airways!

In den nächsten Tagen geht es also zurück nach Auckland, von wo wir uns dann auf in Richtung zu Hause machen. Aber wir fliegen nicht einfach so nach Hause. Jetzt wo wir schon mal hier sind und nicht mal mehr die schöne Südinsel anschauen, nutzen wir das andere Ende der Welt natürlich, um etwas anderes einmaliges zu unternehmen. Und zwar begeben wir uns auf den seit Februar 2017 offiziell längsten Flug der Welt von Auckland nach Doha! Ha! 17,5 Stunden Non-Stop im Flieger sitzen, Filme schauen, Musik hören, Arbeiten, Schläfchen machen und uns die Wampe vollhauen… Sind wir verrückt!? Ja, ich glaube ein bisschen schon. Aber wenn ich eins Liebe sind das Langstreckenflüge und Flughäfen. Ich hab sogar schon mal zwei Tage Urlaub am Changi Airport in Singapur gemacht 😀

In Doha erwartet uns noch ein kurzer 9-stündiger Zwischenstopp bevor es weiter nach Frankfurt geht. Insgesamt werden wir ca. 48 Stunden unterwegs sein. Aber nicht verwunderlich, wenn man vom anderen Ende der Welt schnellstmöglich nach Deutschland möchte 😉

17, 5 Stunden Direktflug ist schon ziemlich krass. Sobald wir zurück sind, berichte ich dir dann, ob ich den Flug weiterempfehlen würde oder ob man total gestört sein muss, um sich für knapp einen kompletten Tag in den Flieger zu setzen. Natürlich fliegen wir Economy Class um auch wirklich beurteilen zu können, ob es Sinn macht unter normalen Umständen so eine lange Strecke auf sich zu nehmen 😉

Und wie geht es danach weiter?

Wir sind so froh, pünktlich zum Frühlingsbeginn zurück nach Europa zu kommen. And guess what, schon jetzt befinden wir uns in der Planungsphase der nächsten Reise, die Anfang Juni beginnen soll. Wo es genau hingeht wird aber noch nicht verraten 😉

Obwohl unsere Neuseelandreise so unglücklich verlaufen ist und von einer niemals endenden Autoreparatur begleitet wurde, hatten wir natürlich auch ein paar schöne Momente. Die hab ich mal in nem kurzen Video festgehalten… Ich glaube ich nenne es:

Neuseeland: 3-wöchiger Road Trip bei 6-monatigem Aufenthalt – Das immer kaputte Auto des Grauens!

Na, zum Glück haben wir das Auto am Ende verkauft bekommen und können nun endlich wieder lachen 🙂

Also dann, Mitte April kommt das Review zum längsten Flug der Welt. Ich hoffe wir überstehen ihn ohne Schaden 😀

Auf Pinterest!? Pin it!

Längster Flug der Welt mit Qatar Airways AKL - DOHA

Aufgewachsen in der deutsch-niederländischen Grenzregion, verließ ich früh mein Elternhaus, studierte Tourismus in den Niederlanden und begab mich auf die Reise. Getrieben von Neugier, Abenteuerlust und auf der Suche nach neuen Herausforderungen, komme ich immer wieder irgendwo an, bleibe und ziehe weiter sobald mich mein Bedürfnis nach Veränderung zum Aufbrechen zwingt. One Lebenskapitel at a time.

Teile deine Meinung :-)