One Way Ticket ins Abenteuer

8

Neuseeland: Und los geht’s…

Nach unserer Radreise durch Ost-Europa letzten Sommer, sind wir endlich mal wieder länger on the road. Dieses Mal in Neuseeland. Der Unterschied diesmal: Wir haben unsere Wohnungen aufgeben, alles Hab und Gut verkauft und keine Verpflichtungen oder Termine, die in Deutschland auf uns warten. Das Neuseeland Visum läuft bis zu einem Jahr, und wer weiß was sich hier ergibt bzw. wie es danach weitergeht. Ein tolles Gefühl von Freiheit, Flexibilität und Sorglosigkeit. Hab ich Sorglosigkeit gesagt? Naja, nicht ganz. Auch unterwegs gibt es sorgenvolle Momente und schwierige Entscheidungen müssen getroffen werden. Doch hierzu später mehr…

First Stop Singapur

Nachdem wir einen letzten schönen Abend bei Sarah und Marco in Frankfurt hatten, geht es am nächsten Tag über Sri Lanka nach Singapur. Ein angenehmer und v.a. günstiger Flug mit Sri Lankan Airlines für gerade mal 250 Euro. Nach drei Filmen, zwei Mahlzeiten, ein wenig Textarbeit sowie einem Zwischenstopp in Sri Lanka, sind wir da – endlich wieder an meinem geliebtem Changi Airport und in Asien.

singapur-changi-airport-terminal-highlights-tipps-guide-deutsch

Obwohl es für mich mittlerweile das zwölfte Mal hier ist, habe ich es bisher nicht zum Palawan Beach auf Sentosa Island geschafft, dem südlichsten Punkt Zentralasiens. Zum Glück ändert sich das diesmal – we’ve found paradise.

waiheke-island-neuseeland-tipps-highlights-reise-backpacking

Eine erlebnisreiche Woche in Singapur geht zu Ende. Es ist 21 Uhr und wir sitzen wieder am Changi Airport. Noch ein paar Textaufträge geschrieben, ne gratis Sesselmassage genossen, und dann erfahren, dass unser Flieger nach Australien drei Stunden Verspätung hat. What the f***!? Somit verpassen wir auch unseren Anschlussflug nach Auckland.

Aber wie sich glücklicherweise schnell herausstellt, im Online Zeitalter kein Problem. Vom Handy eben den Service Chat des Flugvermittlers angeschrieben, Situation geschildert und in Windeseile werden wir umgebucht. Wir sind super happy. Ich nutze die Wartezeit, einen Blogartikel darüber zu schreiben, wie mein Kumpel Mike und ich schon mal 50 Stunden am Changi Airport Urlaub gemacht haben. Inklusive allen Tipps und Highlights, die man hier so erleben kann.

singapur-changi airport-terminal - highlights-tipps-guide deutsch

Auf ein kurzes Wiedersehen nach Australien

Bah, dieser Flug war definitiv nicht geil. Haben wir das Sparen übertrieben? Langstrecke ohne Getränke und Board Entertainment und kaum Beinfreiheit. Naja, zum Glück hatten wir alles selbst dabei bzw. waren durch die Verspätung super müde. Das hat‘s etwas kompensiert. Also, was machen wir mit vier Stunden Stopoverzeit in Coolangatta? Den 500 Meter entfernten Strand genießen – wunderschön!

Und was ich vom Flugzeugfenster aus nur zu vermuten wagte, stellt sich doch tatsächlich als wahr heraus: Eine Herde Buckelwale springen und spielen in der Ferne. Wir sind überwältigt! Am liebsten würde ich hier bleiben. Allerdings habe ich bereits vor zehn Jahren Work and Travel in Australien gemacht, daher bekomme ich wohl leider kein erneutes Visum. C‘est la vie.

waiheke-island-neuseeland-tipps-highlights-reise-backpacking

waiheke-island-neuseeland-tipps-highlights-reise-backpacking

waiheke-island-neuseeland-tipps-highlights-reise-backpacking

Goodbye Australia 🙁

waiheke-island-neuseeland-tipps-highlights-reise-backpacking

waiheke-island-neuseeland-tipps-highlights-reise-backpacking-10

Kia Ora Neuseeland

Angekommen auf der anderen Seite der Welt

Final destination reached! Auckland begrüßt uns mit Regen, nächtlicher Dunkelheit, aber super freundlichen Menschen. Ab ins Hostel, wo wir ins Zimmer direkt am Aufenthaltsraum gesteckt werden. Party nonstop, und wieder kaum geschlafen. Nach drei Nächten geht es endlich weiter…

waiheke-island-neuseeland-tipps-highlights-reise-backpacking

Stenden Connection all over the World

…nach Waiheke Island, wo meine ehemaligen Studienkollegen Freddy und Lars seit einiger Zeit wohnen und arbeiten. Sie sind vor einem Jahr ebenfalls mit dem Working Holiday Visa nach Neuseeland gekommen. Schön sie endlich mal wieder zu sehen. Tourismusstudenten trifft man überall. So lernen wir auch noch Linde und Sophia kennen, die ebenfalls an der Stenden in den Niederlanden studiert haben.

waiheke-island-neuseeland-tipps-highlights-reise-backpacking-10

Waiheke Island

waiheke-island-neuseeland-tipps-highlights-reise-backpacking

waiheke-island-neuseeland-tipps-highlights-reise-backpacking

waiheke-island-neuseeland-tipps-highlights-reise-backpacking

Best Ice Cream in Town!

waiheke-island-neuseeland-tipps-highlights-reise-backpacking

Best Wine Tasting in Town!

waiheke-island-neuseeland-tipps-highlights-reise-backpacking-21

Best Mates in Town!

stenden university new zealand connection

waiheke-island-neuseeland-tipps-highlights-reise-backpacking

Und nun zurück zum Thema Sorglosigkeit: Eine große finanzielle Entscheidung steht an. Auto kaufen oder nicht? Alle inklusive des Internets empfehlen es. Nach reiflicher Überlegung und tagelanger Recherche und Vergleichen entscheiden wir uns für… JA!

Nun geht unser Abenteuer richtig los…

Noch mehr Bilder gibt’s auf unseren Instagram Accounts: Matthias und Babs

P.S.: Ein ganz großes Dankeschön nochmal an euch Lars und Freddy für die tolle Zeit und eure wertvollen Tipps! Hoffe wir sehen uns hier nochmal wieder 🙂

Auf Pinterest? Pin It 🙂

neuseeland-rucksackreise-abenteuer-backpacking

Hi, ich bin Matthias und reise gerne fernab der Massentourismuspfade, aktiv und abenteuerlich, aber zugleich auch genussvoll und entschleunigt. Am liebsten mit Rad, Rucksack oder Handgepäck. Auf diesem Blog findest du neben Reiseberichten und Tipps auch Interviews, Gedanken, Gastartikel und viele Eindrücke zum Reisen mit dem Fahrrad.

Discussion8 Kommentare

  1. Ich wünsche dir ganz viel Spaß in Neuseeland! Es ist so ein schönes Land und genau das Richtige für Abenteuer 😉 Du solltest einen Bungee-Jump wagen 😉

  2. Didn’t know so many Stenden people are living here!! We are in Howick (East Auckland).
    Wishing you both a wonderful time in New Zealand!!

  3. Wow, ich wünsch euch eine tolle Reise – finde dass soo mutig und so toll!
    Ich werd öfters bei euch vorbeischauen, bin schon gespannt was da alles passiert und wie es heute in einem Jahr ausschaut.
    Alles Liebe und bis Bald
    Lisa

Leave A Reply