Jahresrückblick 2016: 12 Orte, 12 Bilder

0

2016 war eines dieser Jahre, in denen mal alles glatt lief. Gereist bin ich so viel, wie lange zuvor nicht mehr. Ich habe mir zum Ziel gesetzt, jeden Monat eine Destination zu bereisen. Insgesamt war ich in 10 Ländern und in über 20 Städten. Außerdem habe ich mich für das digitale Nomadenleben entschieden, meine Wohnung in München abgestoßen und Hab und Gut verkauft. TravelTelling hatte im November Bloggeburtstag, und das Leben hier in Neuseeland läuft nun auch richtig gut. Natürlich gab es auch einige Downs. Am schlimmsten war’s erst kürzlich, als ich so lost war, dass ich dachte, was mache ich hier eigentlich gerade!? Aber alles in allem bin ich super happy über 2016 und bereit für 2017!

TravelTelling’s Reise Highlights 2016: 12 Orte in 12 Bildern

Januar: ISPO Sport & Outdoor Messe

Los ging das Jahr mit einer meiner Lieblingsmessen. Der ISPO in München.
Ispo Munich

 

Februar: Kerala, Indien

Einer der absoluten Oberknaller in 2016 war die Teilnahme an der Bloggerreise KeralaBlogExpress nach Kerala in Süd Indien.

März: Island

Nach Indien gab es nur einen Tag Verschnaufpause, bevor es weiter nach Island ging – größer hätte der Kontrast kaum sein können. Gelohnt hat es sich allemal, die Landschaften hier sind echt der Oberhammer!

reykjavik adventures iceland

April:  Ibbenbüren, Nordrhein Westfalen

Da ich ständig unterwegs bin, hatte ich meine Wohnung in München untervermietet und mal für ein paar Wochen Zwischenstopp bei meinen Eltern in meiner Geburtstadt, der Weltstadt Ibbenbüren a.k.a Ibbtwon in Nordrhein Westfalen gemacht. In den letzten drei Jahren war ich glaube ich nur drei mal hier. Klein und dorfig, aber auch ganz nett hier. Auf jeden Fall ist die Innenstadt Kirmes hier sehr zu empfehlen. Es ist eine der größten in NRW.

Mai: Leeuwarden, Niederlande

Leeuwarden, in Friesland. Meine Lieblingsstadt in den Niederlanden. Hier habe ich drei Jahre studiert und gelebt. Es wurde wirklich mal wieder Zeit für einen Besuch.

Fteisland - Holland Niederlande - Urlaubstipps

Juni: Ulm, Baden-Würtemberg & Bayern

Nachdem ich dieses Jahr den deutschen Teil der jungen Donau geradelt bin, habe ich ein paar Tage Stopp in Ulm gemacht und zu meiner Überraschung festgestellt: Hier könnt ich echt gut leben.

Juli: Norrköping, Schweden

Nach Belgrad im letzten Jahr ist Norrköping definitiv mein Travel Underdog 2016! Check die Stadt an der Osteseeküste Schwedens unbedingt aus, wenn es dich nach Schweden zieht.

Norrköping Schwedens Underdog Reisetipps

August: München, Bayern

Time to say Goodbye. Nach vier Jahren verlasse ich meine neue liebgewonnene Heimat mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Vor allem die Sommer hier werde ich nie vergessen. Hier hab ich nochmal genauestens zusammengefasst, wie es dazu kam, dass ich München verlassen habe.

sommer in münchen muenchen lieblingsplätze

September: Neukirchen am Großvenediger, Österreich

Die letzte Reise in Europa, bevor es nach Neuseeland und auf Weltreise geht, führte mich ins idyllische Österreich. Zum vorerst letzten Mal Berge, Spätsommer und Gemütlichkeit erleben.

bloggerreise-oesterreich-wildkogel-arena-grossvenediger

Oktober: Singapur

Eijeijei, alles hinter mir gelassen und auf zu meinem Lieblings-Hub in Südostasien: Singapur. Mein mittlerweile x-ter Besuch in dieser Metropole. Diesmal hab ich 32 Bilder zum Verlieben mitgebracht.  Hier geht’s übrigens zur Story, wie mein Kumpel Mike und ich einmal 50 Stunden am Changi Airport in Singapur Urlaub gemacht haben, da wir keine Lust hatten in die Stadt zu fahren.

singapur insider tipps

 

November: Gold Coast, Australia

Von Deutschland über Sri Lanka ging es nach Singapur, und von dort über Australien nach Neuseeland. Dank eines verspäteten Flugs hatte ich ein bisschen Zeit, um nach vier Jahren der Australien-Abstinenz endlich mal wieder australischen Strandboden zu berühren, bevor es weiter nach Auckland ging. Der Stopover an der Gold Coast in Australien dauerte zwar nur einige Stunden, ist aber dennoch eines meiner Highlights in diesem Jahr. Da läuft man nur wenige Minuten vom Flughafen zu einem der schönsten Strände, und entdeckt dann noch spielende Wale am Horizont. Best Stopover ever!

waiheke-island-neuseeland-tipps-highlights-reise-backpacking

Dezember: Whangamata, Neuseeland

Die ersten zwei Monate in Neuseeland sind mittlerweile rum. Jeder, der schon mal hier war, weiß, wie viele schöne Plätze es hier gibt. Die Auswahl fiel mir echt nicht leicht, aber am Ende ist es Whangamata geworden. Besser gesagt hat unsere außergewöhnliche Unterkunft unseren Aufenthalt erst so besonders gemacht. Wir haben in einem alten umgebauten Bus gelebt und eine Website für den lieben Inhaber dieses mittlerweile außer Betrieb gesetzten Busses entwickelt. Wer also eine Real Fruit Ice Cream Machine benötigt, sollte auf jeden Fall mal auf dieser Seite vorbei schauen.

Whangamata Neuseeland

 

Achja, ein Grund warum 2017 für dich schon mal mega geil wird, ist übrigens der folgende: Als Danke fürs immer wieder Vorbeischauen und Mitlesen, gibt es Anfang Januar ein Mega Hammer Reisegewinnspiel für alle meine Leser, mit einigen coolen Preisen! Also, stay tuned 😉 

Auf Pinterest!? Pin it!

Reise Jahres Rückblick 12 Orte, 12 Bilder

 

Hi, ich bin Matthias und reise gerne fernab der Massentourismuspfade, aktiv und abenteuerlich, aber zugleich auch genussvoll und entschleunigt. Am liebsten mit Rad, Rucksack oder Handgepäck. Auf diesem Blog findest du neben Reiseberichten und Tipps auch Interviews, Gedanken, Gastartikel und viele Eindrücke zum Reisen mit dem Fahrrad.

Leave A Reply